Allgemein

now browsing by category

 

Der populärste Modetrend: Wayfarer Sonnenbrille

Die Wayfarer Sonnenbrille ist zusammen mit der Aviator die Top 1 der meist verkauften Sonnenbrillen. Die Wayfarer Sonnenbrille zählt zu den populärsten Modetrend des 20. Jahrhunderts. Die Wayfarer Sonnenbrille wurde im Jahr 1952 von Ray-Ban entwickelt und auf den Markt gebracht. Raymond Stegeman war es, der den ersten Kunststoffrahmen auf den Markt brachte und das Metalgestell in den Hintergrund rücken ließ.

Wayfarer Sonnenbrille für Piloten

Die Sonnenbrille brachte einen nonkonformistischen Ausdruck mit sich. Ebenso wie die human-913951_960_720Ray-Ban Aviator war die Wayfarer Sonnenbrille als erstes für Piloten gedacht. Die Wayfarer Sonnenbrille war eigentlich nur für Männer gedacht, aber mit der Zeit wuchs auch das Interesse der Frauen an der Wayfarer. Hollywood Stars wie Marylin Monroe und Kim Novak verliehen der Sonnenbrille einen Kult Status. Auch auf der Nase von Miss Hepburn war die Wayfarer schön anzusehen. Ein paar Jahre später trugen Bob Dylan, John F. Kennedy und Roy Orbison die Wayfarer Sonnenbrille auch. Die Wayfarer Sonnenbrille hatte ihre Blütezeit eindeutig in den 50er und 60er Jahren, in den 80er Jahren kam ein weiterer Aufwind für die Sonnenbrille. Viele Berühmte Leute trugen die Brille, unteranderem auch Madonna.

Modellpalettewurde größer

Die Modellpalette wurde dann erweitert und es gab bald 40 Ausführungen auf dem workplace-615375_960_720Markt. Ray-Ban ist es zu verdanken, dass es heute so Moderne Sonnenbrillen wie die Wayfarer gibt. Man hat ja schon die Qual der Wahl bei den zahlreichen Farbkombination die es gibt. Um das Jahr 1990 kam die Wayfarer ein wenig in die Vergessenheit, das wurde dann 2001 mit dem neuen Design der Sonnenbrille wieder geändert. Der Rahmen wurde verkleinert und man sah eine kleine Abrundung der Ecken. Das Acetat wurde doch gespritztem Kunststoff ersetzt.

noch mehr Popularität

Die Brille kam dann zu noch mehr Popularität und sie wurde noch angenehmer zu tragen. Heutzutage ist die Wayfarer das non plus ultra unter den Sonnenbrillen. Die Marke Ray-Ban ist so beliebt wie nie. Die Wayfarer ist gar nicht mehr aus den Gesichtern zu denken. Die Sonnenbrille hat den perfekten Grad an Dunkelheit und lässt sich bequem tragen, zudem ist sie auch noch sehr schick. Die Gläser sind nicht zu hell aber auch nicht zu dunkel, sodass man die Augen nicht sehen kann. Den Kultstatus dieser Sonnenbrille kann man ihr wohl nicht mehr absprechen. Die Sonnenbrillen Branche ist heiß begehrt, immer wieder werden neue Labels eröffnet. In der Jetzigen Zeit sind vor allem Pilotenbrillen und Sunnies sehr modern. Wenn man etwas für die Ewigkeit möchte, dann ist man bei der Wayfarer genau an der richtigen Stelle. Sie ist gleichgestellt mit den Design-Klassiker wie Eames Stuhl und Kelly-Bag.

Neue Kontakte knüpfen

teddy-889814_640Früher hatten es die Menschen schon schwer, sie waren zum größten Teil ortsgebunden und hatten im Gegensatz zu heute viel weniger Möglichkeiten neue Kontakte zu knüpfen. Insbesondere wenn es um die Liebe ging, sah es in kleineren Ortschaften meist recht übersichtlich aus. Aber dank dem technischen Fortschritt können wir heute fast überall das Internet nutzen und von dort aus über Singlebörsen nach dem richtigen Partner suchen.

Wer sich nun zum ersten Mal bei so einem Portal anmelden möchte, der steht sprichwörtlich vor der Qual der Wahl, denn Singlebörse gibt es wie Sand am mehr. Da kann die Entscheidung schon einmal schwerfallen. Damit man die beste Singlebörse findet, gibt es im Web Vergleichsseiten, die viele solcher Portals unter die Lupe genommen haben.

Insbesondere ist man so auf vor schwarzen Schafen sicherer, denn leider gibt es immer ponte-vecchio-691789_640noch Anbieter von solchen Flirtlines, die eher nur an den Daten der Mitglieder sowie deren Geld interessiert sind. Wer so einen Singlebörse Vergleich startet, der bekommt direkt Auskunft, wie die einzelnen Portale unter dem Schnitt abscheiden. Zudem kann oft nachgelesen werden wie die Mitglieder selbst über die Datingbörse denken.

Ein weiterer Vorteil, bei dem Partnerbörse Vergleich liefert, auch Auskunft über die Kosten. Einige solcher Börsen verlangen von ihren Usern hohe Mitgliedsbeiträge, damit sie überhaupt chatten sowie die Nachrichten von anderen lesen können. Dank dem Vergleich sind aber schnell die kostenlosen Partnerbörsen ermittelt.

couple-731890_640Natürlich gibt es noch viele weitere Kritikpunkte, die bei so einem Vergleich unter die Lupe genommen werden. So wird beispielsweiße der allgemeinen Bedienung und Nutzerfreundlichkeit viel Aufmerksamkeit gewidmet, denn die beste Singlebörse bringt natürlich nicht, wenn die User für die Nutzung erst einen Lehrgang benötigen. Ebenso wird auch der Support ausgiebig getestet. Wie schnell wird auch Fragen reagiert und wie sieht es mit der allgemeinen Freundlichkeit aus.

Auch die mitunter größte Frage wird bei dem Vergleich geklärt, nämlich die Sache mit der daisy-712898_640Sicherheit. Jeder User möchte schließlich seine Daten in Sicherheit wissen und nicht immer Angst haben müssen, dass die vertraulichen Angaben in dritte Hände gelangen könnten. Von den Vertragsbedingungen an bis über versteckte Gebühren sowie ausreichender Datenschutz wird hier alles aufs Genauste untersucht sowie bei dem Vergleich preisgegeben.